AG GeoMedien

UNDINE

„Nur was man kennt und schätzt, das schützt man auch.“

undineIm Rahmen von UNDINE (UNderwater DIscovery and Nature Experience) als Teilprojekt des deutsch-dänischen INTERREG-IVA-Programms „Fehmarnbelt-Region“ der EU werden zwischen 2012 und 2015 verschiedene Initiativen im Bereich Mediengestaltung, Tourismus, Wassersport und Umweltbildung ergriffen, die die Besonderheiten der Unterwasserwelt des Fehmarnbelts für Einheimische und Besucher im Allgemeinen und Taucher und Segler im Speziellen stärker ins Bewusstsein rücken sollen. Ziel ist, dadurch die Wertschätzung für die Ostsee und ihren Schutz zu fördern.

Unterwasser-Kurzfilme

Den Mittelpunkt des Projekts UNDINE bilden Kurzfilme mit authentischen Aufnahmen von den verschiedenen Brackwasser-Lebensräumen und -Bewohnern. Sie sollen in touristischen Einrichtungen wie Cafés und Restaurants, in Tauchbasen, verlinkt mit Segelkarten sowie eingebunden in Umweltbildungsangebote innerhalb der Projektregion eingesetzt werden und unentgeltlich zur Verfügung stehen.

Diese Filme und weitere Medien erstellt die AG GeoMedien.

Weitere Informationen finden Sie unter www.undine-baltic.eu

 

Weitere Filme und Videos direkt auf  youtube.com/undinebaltic